Diese Seite funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript!

Dies sind die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Serverarten und Hosting Pakete

Vorteile und Nachteile unterschiedlicher Server-Arten

Für Webseitenbetreiber gibt es mehrere Server-Arten, für die er sich entscheiden kann. Welche dies sind und was für Vor- und Nachteile es hierbei gibt, erfährst du in diesem Blog-Beitrag.

Shared Hosting Paket oder Server mieten?

Möchte man eine Webseite oder einen Blog betreiben, steht man an Anfang vor der Qual der Wahl: ist für mein Projekt ein günstiges Shared Hosting Paket ausreichend oder sollte ich doch besser einen Server mieten? Und wenn ja, welche Art von Server? Dies hängt natürlich sehr stark von der Art der Webseite und der Anzahl der Nutzer, die darauf zugreifen, ab.

Nachfolgend werden die unterschiedlichen Hosting-Arten erläutert, sowie deren Vor- und Nachteile.

Unterschiede von Dedicated Server, Virtual Server und Shared Hosting

Dedicated Server

Bei einem Dedicated Server bekommt der Kunde einen physikalischen Server (Hardware) zugewiesen, die er allein für seine Zwecke nutzen kann. Das heißt, man teilt sich den Server hier nicht mit anderen Kunden, sondern bekommt die komplette Leistung und alle Ressourcen zur Verfügung gestellt.

Vorteile

  • Größtmögliche Server-Leistung / Performanz
  • Server-Leistung unabhängig von der Aktivität anderer Kunden
  • Eigene IP

Nachteile

  • Hohe Kosten

Virtual (Dedicated) Server / Cloud Server

Bei einem Virtual Server bzw. Cloud Server bekommt man als Kunde keinen ganzen physikalischen Server zur Verfügung gestellt, sondern nur einen Teil davon bzw. möglicherweise auch Anteile von unterschiedlichen Servern. Auf einem Server laufen mehrere virtuelle Maschinen, welche jeweils einen festen Anteil der Server-Leistung zugewiesen bekommen.

Vorteile

  • Deutlich günstiger als Dedicated Server
  • Server-Leistung unabhängig von der Aktivität anderer Kunden
  • Mehr Server-Leistung / Performanz im Vergleich zu Shared Hosting Paketen
  • Eigene IP (üblicherweise)

Nachteile

  • Weniger Server-Leistung / Performanz im Vergleich zu Dedicated Server

Shared Hosting

Bei Shared Hosting Paketen teilt man sich ebenfalls einen Server mit anderen Kunden, jedoch findet hier keine Virtualisierung statt, d.h. alle Programme und Skripte der Kunden auf einem Server laufen auf dem selben Betriebssystem.

Vorteile

  • Sehr günstig

Nachteile

  • Vergleichsweise geringe Server-Leistung / Performanz: oftmals teilen sich einige hundert oder im schlimmsten Fall einige tausend Kunden einen einzigen Server
  • Wenig Konfigurationsmöglichkeiten
  • Wenn ein anderer Kunde den Server stark beansprucht, sinkt die eigene Leistung
  • Keine eigene IP: Wenn ein anderer Kunde z.B. illegale Aktivitäten betreibt, wird die eigene Webseite durch die Suchmaschinen und Co. schlechter bewertet
[ADVERTISING=https://all-inkl.com/?partner=516880,center,470] ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider [/ADVERTISING]

Unterschiede von Root Server und Managed Server

Root Server

Der Begriff Root Server stellt klar, dass der Kunde vollen Zugriff auf den Server mit allen Systemeinstellungen hat und für sämtliche Einstellungen selbst verantwortlich ist.

Vorteile

  • Eigene Programme können installiert werden
  • Servereinstellungen können an die eigenen Bedürfnisse bestmöglich angepasst werden

Nachteile

  • Man ist für die Sicherheit des Systems selbst verantwortlich

Managed Server

Bei einem Managed Server kümmert sich der Provider um die Konfiguration des Servers. Dadurch ist man jedoch nur sehr eingeschränkt dazu in der Lage, selbst Einstellungen vorzunehmen.

Vorteile

  • Man ist für die Sicherheit des Systems nicht selbst verantwortlich

Nachteile

  • Man benötigt einen zuverlässigen Provider, der den Server sicherheitstechnisch stets auf dem aktuellsten Stand hält
Teile diese Seite
Erstellt am 19.10.2016 | Zuletzt geändert am 24.05.2018